Fasnachtsfüür

 

Jeweils am Sonntag nach dem Aeschenmittwoch trifft man sich zum Fasnachtsfüür. Treffpunkt ist um 19.00 Uhr beim Beck Bütler. Nach einem kurzen (kinderwagentauglichen) Marsch wird das Fasnachtsfeuer entzündet. Verbrannt wird jeweils  ein Symbol für etwas, was an der vergangenen Fasnacht nicht gut war. Natürlich gibt's auch eine kleine Verpflegung für alle.

 

Ein gemütlicher und ungezwungener Anlass für die ganze Familie und allemal besser als ein Fernsehabend zu Hause.