Weihnachtssterne

 

Nebst den fasnächtlichen Aktivitäten gehören auch die Montage und der Unterhalt der Weihnachtssterne im Muri-Dorf zu den Aufgaben der FGN. Anfang der 90er Jahre wurde die Bach- und Dorfstrasse erstmals beleuchtet. Im Jahr 2008 folgten die Krebsgasse und der Chloosweg. Pünktlich zum ersten Advent leuchten die Sterne und geben dem Dorf einen weihnachtlichen Charakter. Obwohl die Form sehr schlicht und eher klassisch gehalten ist, zählt die Dörfler Weihnachtsbeleuchtung zu einer der Schönsten in der Umgebung.

 

Der materielle Unterhalt der Weihnachtsbeleuchtung wird durch einen Teil des Erlöses aus dem Dörflerfäscht gedeckt. Der Arbeitseinsatz erfolgt ehrenamtlich.

 

Ein spontan offerierter Kaffee während den Montagearbeiten wird selten abgelehnt... :)